Besuch von Züchterfreunden (04.10.2019)

 

Nicht schlecht staunte unser Vorstand und einige anwesenden Mitglieder als Kerstin Lipinski-Dietrich und Klaus Lipinski von unserem Partnerverein dem RKZV I 5 aus Delmenhorst unsere Ausstellung besuchten und unserem Verein zwei Präsente mitbrachte.
Wir sagen herzlichst Dankeschön!
Nach einer langen Zeit ein erstes Wiedersehen, mit vielen Gespächsthemen rund um unser schönes Hobby und der vergangenen Zeit seit dem gemeinsamen Zusammentreffen. Leider verstrich diese viel zu schnell. Wir werden herzlich gern die Einladung der beiden im nächsten Jahr annehmen und die Reise nach Delmenhorst mit einigen Tieren im Gepäck antreten.

Wir freuen uns schon heute auf das Wiedersehen und haben beiden für Ihren Besuch gedankt sowie eine gute Heimreise gewünscht. 🐰🐇


9. allgemeine offene Ausstellung (04.10. + 05.10.2019)

 

Noch ein paar Impressionen und ein kurzer Bericht vom (wahnsinnig schönen aber auch anstrengenden) Wochenende:

Es gab über 300 Tiere (von über 30 Ausstellern, darunter auch einige Züchter aus den umliegenden Vereinen über deren Meldungen wir uns ganz besonders gefreut haben) bei uns zu sehen 💪 (Kaninchen, Meerschweinchen, Tauben, Hühner, Enten, Gänse & Puten).
Die Besucher hatten durch unsere Tierbörse auch die Möglichkeit, Tiere käuflich zu erwerben.
Wer seine neuen oder bereits wohnhaften Tiere versorgen wollte, konnte das passende Futter und Equipment beim Futterhändler aus Tornow kaufen.
Ein besonderes Highlight war für uns, der Besuch der Camilla-Tagespflege, die strahlenden Gesichter dieser Gäste, die netten Gespräche beim Wandern durch die Reihen und danach bei Kaffee & Kuchen.
Ganz neu in diesem Jahr war unsere kreative Unterstüzung durch:
- die Handarbeits- und Kreativgruppe d842 Hartmannsdorf, die uns auch im nächsten Jahr gerne wieder besuchen wollen
&
- "Sei Kreativ" aus Angermünde, die im nächsten Jahr gerne wieder ein Teil unserer Schau sein wollen
Unsere diesjährige Tombola bestand aus 1800 Preisen (inkl. 4 Hauptpreisen), ohne Nieten, von denen nicht mehr viele Gewinne übrig geblieben sind.
Knapp 600 Besucher (darunter auch viele Kinder) fanden den Weg zu unserer 9. Allgemeinen Schau und konnten sich bei Bratwurst, Bockwurst und Pommes noch ein wenig die Zeit vertreiben und das (ab Samstag Mittag) schöne Wetter genießen.

Wir freuen uns schon sehr auf unsere nächste Schau im Jahr 2020, atmen jetzt durch, legen mal kurz die Beine hoch, verbringen wieder mehr Zeit mit unseren Familien, sammeln Ideen und setzen diese dann um, um unsere Ausstellung noch attraktiver zu gestalten.

*** DANKE ***
An dieser Stelle möchten wir nochmal Danke sagen, an alle unsere Sponsoren, ohne die so einiges einfach nicht möglich wäre.
Und ein großes Dankeschön an alle Vereinsmitglieder, die das ganze Wochenende unermüdlich geackert haben und abends einfach nur todmüde ins Bett gefallen sind. Danke, dass es euch gibt. Ohne ein gutes Team, ist so eine umfangreiche Ausstellung nicht zu bewerkstelligen.
Kaum ein Außenstehender kann sich vorstellen, wie viel Arbeit und Vorbereitung in so einer Schau steckt. So vieles muss geplant/organisiert werden, Aufgaben müssen verteilt werden, ..., und so können wir sagen, dass in den letzten Wochen auch wenig Platz für "Anderes" in den Köpfen unserer Mitglieder war, da verzeihen wir sogar fehlende Milch beim Frühstück 😜



Züchterabend (04.10.2019)

 

Ein toller, gelungener Züchterabend (mit einem wahnsinns gebackenem Wildschwein) hinter uns

Camilla war zu Besuch (04.10.2019)

 

❗️Flecken, Tupfen, Steifen oder sogar Vierfarbig❗️

Heute wird es Bunt bei uns!
Damit meinen wir nicht die Herbstlichen Bäume vor unseren Fenstern, sondern heute hoppelt🐇 und kräht 🐓🕊🦆es überall um uns herum.
Warum
Heute sind wir zu Gast bei dem Kleintierzuchtverein Eberswalde e.V. in der Poratzstraße. Unsere Tagespflege Westend wurde eingeladen, einen Tag bevor der eigentliche große Ansturm los geht, sich die süßen Fell- und Federknäule mal genauer anzusehen. Ein kurzes Kuscheln, um alte Erinnerungen hochzuholen, darf natürlich auch nicht fehlen. Das Lächeln beim Begutachten lässt drauf schließen, dass die Tiere schöne Erinnerungen vergangener Zeiten wieder hochgeholt haben müssen. Einige redeten von ihren ersten Kaninchen, dass sie durch ihre Kindheit begleitet hat oder sie erzählten sogar von den Hühnern, die sie bei Ihren Großeltern immer geärgert hatten.
Es ist erstaunlich zu sehen wie so kleine Tierchen, ein so großes Lächeln ins Gesicht zaubern können.☺️
Hiermit danken wir dem Kleintierzuchtverein, der uns diese tolle Erfahrung ermöglicht hat.

Wenn ihr auch Lust habt, ein paar Fell- und Federknäule anzusehen oder sogar zu kaufen, seid ihr hier definitiv richtig!
Mit 35 Mitgliedern, wovon 6 noch Jugendliche sind, möchte euch der größte Tierzuchtverein Barnims seine schönsten Tiere zu Schau stellen. Zum 5.ten mal in Folge könnt Ihr im Gewerbegebiet Nordend Kaninchen🐇, Tauben🕊, Enten🦆, Gänse🐔 und Hühner🐓 bestaunen. Mit einer Tombola und einem Unterhaltungsprogramm ist natürlich auch zu rechnen.
Nicht nur Futter und Zubehör für die Tiere könnt ihr dort finden, sondern für unser leibliches Wohl wird an den zwei Tagen auch gesorgt.
Der Kleinzuchtverein freut sich auf Euch.🐰


Käfigaufbau (28.09.2019)

 

Viele Hände -> schnelles Ende
Ich glaube, so schnell waren wir noch nie mit dem Aufbau fertig.
Die Käfige stehen, alles ist vorbereitet für die Ausstellungs- und Börsentiere (🐓🕊🐇 & co).
Wir freuen uns am kommenden Wochenende auf euren Besuch

Danke an alle Zuchtfreunde fürs Anpacken


13. Eberswalder Stadtlauf (15.09.2019)

 

Wenn aus einer Schnapsidee, ein Plan wird, setzen wir ihn in die Tat um.
Gemeinsam nahmen heute 8 Mitglieder + Familie/Freunde am 13. Eberswalder Stadtlauf teil, alle haben die 6,5 km Walking-Strecke erfolgreich absolviert. Stolz, legen wir jetzt mal kurz die Beine hoch

Wahl zum Bürgerbudget (07.09.2019)

 

...überglücklich dürfen wir euch verkünden, dass unser Vorschlag zum Bürgerbudget es geschafft hat.

Es macht uns ein kleines bisschen sprachlos und dennoch möchten wir ein paar kurze Worte schreiben, um uns bei allen Wählern bedanken:

Danke an jeden Einzelnen von euch, der uns einen oder mehr Stimmtaler gegeben hat.
Danke an Alle, die Werbung für uns gemacht haben.

Danke an unsere Vereinsmitglieder, Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, fürs Unterstützen / Zuhören / Kraft geben & Mut machen (in allen Lebenslagen).

****** DANKE ******


Sitzung (22.08.2019)

 

Unsere heutige Vereinssitzung stand wieder ganz im Zeichen unserer Ausstellung am 05./06.10.
Weitere wichtige Absprachen wurden getroffen, sodass wir dafür leider unsere geplante Tierbesprechung Geflügel vertagen mussten.
Um es ganz "modern" zu sagen, fassen wir die Sitzung einfach kurz mit dem #Team & dem #läuft zusammen

Es kann im Übrigen auch noch für unsere Schau gemeldet werden.
Vergesst bitte nicht uns eure Stimme beim Eberswalder Bürgerbudget zu geben & hier auf unserer Facebook-Seite an unserem Gewinnspiel teilzunehmen:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2316404588428007&id=1086357901432688

Eine kleine Neuigkeit für die neusten Neuigkeiten, möchten wir euch auch noch verkünden:
Interessierte Eberswalder finden unseren
D 85 - Schaukasten
ab sofort in der Poratzstraße 13 in 16225 Eberswalde

Sitzung (17.07.2019)

 

Unsere gestrige Sitzung fand wie gewohnt in der Alten Brauerei statt. Neben den ersten Häkchen auf unserer To-Do-Liste für die Ausstellung, die wir setzen konnten, stand die Tierbesprechung Kaninchen auf dem Versammlungsplan.
Für unseren Zuchtwart Burkhard und die Mitglieder waren folgende Rasse-Vertreter anwesend:

0,1 Thüringer gemsfarbig von 01/19
0,1 Farbenzwerg Weißgranne Havanna von 04/19
0,1 Mecklenburger Schecke Rot Weiß von 03/19

Darunter war ein n.b. Tier, welches zum Üben, lernen, anschauen und anfassen für unsere (insbesondere recht neuen) Züchter/-n mitgebracht wurde.

Auch einen neuen Züchter durften wir in unseren Reihen Willkommen heißen.
Gut Zucht, Oli! Die Großchinchilla sollen dir Freude bereiten und dir im nächsten Jahr tollen Nachwuchs bringen.

Wir bereiten dann mal weiter Dinge für euch vor.
Ihr dürft gespannt sein auf den 05./06.10.2019


Ausstellung Passow (05./06.07.2019)

 

Hier kommen nochmal schnell nachgereicht unseren tollen Vereins-Ergebnisse bei der 28. Jungtierschau des D845 Passow (05./06.07.2019)

Siegfried (Blaue Wiener) 32/22 Punkte - SE Thüringer Club
Frank (deutsche Riesen wildfarbig) 32/24 - KVE
Burkhard (helle Großsilber) 32/25 - LVE
Burkhard (weiße Neuseeländer) 32/23 - BME

Herzlichen Glückwunsch, Männer!


Sitzung / Grillfest (21.06.2019)

 

Versammlung und Vereinsleben mal anders. Heute fand unsere Versammlung unter dem Motto: "Speiß & Trank und ein herzlichen Dank" bei den Zuchtfreunden Röseler statt. Gemeinsam mit den Familienmirgliedern der ZüchterInnen fand unsere Junizusammenkunft statt. Grund genug um verdienten Züchtern einmal ein herzliches Dankeschön für Ihre Mühen und Aufopferungen auszusprechen.
Es hat allen viel Spaß gemacht. Nun heißt es so langsam das Augenmerk auf unsere kommende Schau legen. Nähere Informationen folgen bald für Euch.

Sitzung (15.05.2019)

 

Unsere heutige Sitzung bot neben einigen Themen zum Meinungsaustausch auch wieder etwas Lehrreiches. Bei der Tierbesprechung Geflügel wurden uns Vor- und Nachteile der mitgebrachten Tiere, durch unseren Zuchtwart für Hühner (Torsten) aufgezeigt. Zu sehen bekamen wir Jungtiere der Rassen:
La Flèche (schwarz) von Sylvia
Sussex (Weiß-Schwarzcolumbia) von Xandra &
Wyandotte (Silber-Schwarzgesäumt) von Torsten
Alle Tiere zeigen sehr gute Ansätze und wir sind gespannt, wie sich die 3 bis zu unserer Ausstellung im Oktober entwickeln.

BraLa (11 + 12.05.2019)

 

Die Zuchtfreunde Jens und Nicole haben anlässlich der Häsinnen-Leistungsschau auf der BraLa, jeweils eine Vertreterin der Rasse Blaue Wiener & Farbenzwerge Weißgranne Havanna, inklusive Nachwuchs gestellt. Beide konnten die Schau mit einem sg abschließen. Und es wäre ja langweilig, wenn es einfach wäre ^^ Luft nach oben gibts schließlich immer.

Es war eine tolle Schau und nun sitzen wieder alle Tiere im heimischen Stall und die beiden Züchter schauen sich ihre diesjährige Plakette dankbar an, schnuppern wohl noch eine Runde am wohlriechenden Futter der Firma Rudloff und werden bald erschöpft ins Bett fallen.


Arbeitseinsatz (11.05.2019)

 

Heute hatte der D85 seinen jährlichen Arbeitseinsatz.
Die fleißigen Helfer waren in Windeseile fertig und bereits am frühen Vormittag konnten wir Alles, was wir uns vorgenommen hatten, auf unserer To-Do-Liste abhaken:

- alle Käfige wurden desinfiziert
- eine Bestandsliste wurde erstellt
- es wurde aufgeräumt, sauber gemacht & ausgemistet

und das Wichtigste:
- gemeinsam gelacht und zusammen gegessen

Jetzt können wir uns wirklich in die Vorbereitungen auf unsere Ausstellung stürzen.


Jahreshauptversammlung (17.03.2019)

 

Heute war die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Barnim. Gemeinsam mit den Vereinen aus dem Barnimer Land wurde auf das vergangene Zuchtjahr zurückgeblickt, über Neuerungen informiert und uns auf das neue Zucht- und Ausstellungsjahr 2019 eingestimmt.

neue Mitglieder = neue Rassen (10.02.2019)

 

Neue Mitglieder bringen frischen Wind in den Verein, könnte man meinen
Und ganz so falsch ist das nicht. Unser neues Mitglied züchtet jetzt im D85 eine neue Rasse: Burgunderkaninchen. Wir freuen uns aber auch immer, wenn sich ein Mitglied mal eine neue Rasse bzw Farbe zulegt, so gibts dann hoffentlich im Oktober Nachzuchten dieser schönen Brahmas (rebhuhnfarben) zu sehen. Gut Zucht.

die Arbeit geht los (09.02.2019)

 

Die schönste Zeit hat begonnen.
Einige Züchter haben bereits die ersten Tiere in den Nestern oder schon so groß gefüttert, dass unser Tätowiermeister Jens nun mit seiner Arbeit beginnen kann.
Jens, bald wird es stressig für dich
Hier zu sehen bei der Kennzeichnung einiger Rheinischen Schecken von Zuchtfreund Alexander.

Bundesrammlerschau / Landesschau Sachsen-Anhalt (Halle) am 31.01.2019

 

Heute war ich (Nicole) in "geheimer" Mission unterwegs, dabei war sie gar nicht so geheim und hatte die Chance, den Preisrichtern bei der Bundesrammlerschau in Halle über die Schulter und auf die Finger schauen zu dürfen. So viele Tiere der unterschiedlichsten Rassen und Farben, sieht man doch eher selten.

Am Wochenende ist die Schau für interessierte Besucher geöffnet und ich kann sagen, es lohnt sich!

Ganz besonders fiel mir die gute Stimmung unter allen Beteiligten auf. Einige Preisrichter nahmen sich ganz viel Zeit um mir Fragen zu beantworten und mir vieles zu erklären / zeigen. Mit nur wenigen Jahren der Vereinszucht, gibt es halt immer wieder das Ein oder Andere, was man erst lernen muss
Ein rundum gelungener Tag für mich, neigt sich nun langsam dem Ende. Nun noch schnell die Tiere im eigenen Stall versorgen und heute Nacht bestimmt auch von Kaninchen träumen. Ein großer Dank an den LV Sachsen - Anhalt insbesondere Sebastian, für diese Möglichkeit.